Vereinigte Marmorwerke Kaldorf GmbH

Im Jahr 1971 entstanden die „Vereinigten Marmorwerke Kaldorf“. Der zunächst kleine Betrieb entwickelte sich zu einem der modernsten Naturstein-Unternehmen mit eigenen Steinbrüchen und Produktionshallen. Zahlreiche renommierte Kunden im In- und Ausland festigen den Ruf des Unternehmens als Spezialist für Jura-Kalkstein.
So schmückt Jura-Kalkstein aus Kaldorf etwa die Fassade des Kopenhagener Opernhauses & des "New Museum of Liverpool".

Aufgaben und Tätigkeitsbereiche:
Naturstein ist ein Naturprodukt und ca. 160 Millionen Jahre alt. Der für Boden, Wand und Treppenbeläge, Bekleidungen, Grabmale, etc. bearbeitete Naturstein, ist kein uniformes Industrieprodukt. Naturwerksteinmechaniker wählen Naturstein-Rohblöcke und -Rohplatten aus und fertigen daraus unter Verwendung moderner Maschinen und Bearbeitungstechniken hochwertige Werkstücke und Platten.

Bei uns steht die maschinelle Bearbeitung der Natursteine mit programmierbaren Bearbeitungsmaschinen im Mittelpunkt. In der Ausbildung wird der gesamte Fertigungsprozess von der Auswahl der Rohnatursteine, über deren Zuschnitt sowie Oberflächen- und Kantenbearbeitung bis zur Endkontrolle der Naturwerksteine, behandelt. Zusätzlich wird die Verwendung handgeführter Maschinen zur Endbearbeitung der Werkstücke vermittelt.

Haben wir dein Interesse an einem einzigartigen, regionalen Naturprodukt zu arbeiten geweckt?
Dann schick uns deine Bewerbung.

Öffnungszeiten

Montag bis Donnerstag: 08:00 bis 17:00 Uhr
Freitag: 08:00 bis 13:00 Uhr

marmor-steinbrueche-bei-kahldorf-1108-31korr.jpg20171012_153829.jpgimg_1470.jpg
Karte

Ansprechpartner

Vereinigte Marmorwerke Kaldorf GmbH
Peter Templer
Auweg 6
OT Kaldorf
85135 Titting
Tel.: 08423/9911-0