Meldung vom 02.03.2020
Start für die Erschließungsarbeiten für das Baubebiet Titting

Für Anfang März 2020 ist der Baubeginn für die Erschließung der Bauparzellen im Baugebiet Tittinger-Berg Ost geplant. Bei einem gemeinsamen Ortstermin haben die jeweiligen Spartenträger den zeitlichen Ablauf der einzelnen Baumaßnahmen besprochen. Das Sachverständigenbüro Kögler aus Ettenstatt wird zunächst eine Beweissicherung durchführen und hierzu ab 2. März im Baugebiet unterwegs sein. Außerdem werden die beauftragten Firmen Fiegl und Krätzer mit der Baustelleneinrichtung beginnen, danach wird das Planum für die diversen Tiefbauarbeiten und Versorgungsleitungen hergestellt. Bis spätestens Mitte Juli 2020 sollen sämtliche Erschließungsarbeiten nebst Straßenbau fertiggestellt sein.
Im Zuge der Erschließung des Neubaugebiets wird auch die Zufahrtsstraße ab der Staatsstraße 2225 bis zur Einmündung in die Wacholderstraße verbreitert werden.
Während der Baumaßnahmen kann es gegebenenfalls im Baugebiet am Tittinger-Berg vorübergehend zu Verkehrsbehinderungen oder kurzfristigen Beeinträchtigungen kommen. Hier bitten wir schon jetzt um Verständnis und Rücksichtnahme. Die Bauleitungen der Firmen werden regelmäßig vor Ort sein und für Rückfragen gerne zur Verfügung stehen.